Ehrenfels – Georgenhof – Ehrenfels

Liebe Wanderfreunde, hoffen wir auf schönes Wetter am kommenden Sonntag, den 06.11., dann haben wir eine schöne Wanderung durch Laubwald in schönster herbstlicher Farbenpracht. Auch die Wanderung bietet, was das Wandern betrifft, so einiges. Breite Forstwege, verwachsene Waldwege, Trampelpfade und abschließend ein romantisches, uriges Glastal mit einem glasklaren Haselbach und hochaufragenden Felswänden. Die ersten 1 bis 1,5 km sind etwas fordernd, da es immer bergan geht. Weiter geht der Weg dann auf ebenem Grund zum Trauf und dann abwärts über verwachsene Waldwege, einem ca. 150m langen Trampelpfad hinauf zu einem Forstweg, der zum Georgenhof führt. Das war der mehr oder weniger fordernde Teil der Wanderung. Ab dem Georgenhof geht es gemütlich bergab durchs Glastal bis zum Schloss. Dann haben wir etwas über 7 km hinter uns und eine Einkehr mit Kaffee und Kuchen wohl verdient. Wanderstöcke und, wegen der „Geländegängigkeit“, gutes Schuhwerk werden empfohlen. Treffpunkt wie üblich bis 13.30 Uhr bei der ehemaligen Ertinger Bank. Sollte es regnen (hoffentlich nicht!), fällt die Wanderung aus. Freue mich auf viele Mitwanderer, egal ob Mitglieder oder Gastwanderer.      Peter

Es „goisterlet“….

……am kommenden Montag, den 31.10.! Hello Young Familys, Kürbis oder Rübe schon ausgesucht? Dann Schnitzwerkzeug, Kerze oder Teelicht sowie zur Stärkung Handvesper und Getränke einpacken und auf geht’s bis 18.00 Uhr zum Kaplaneihaus. In geselliger Runde sollen aus den Kürbissen oder Rüben Gruselgesichter entstehen. Die „künstlerische Kreativität“ von Papa oder Mama sind gefordert. Nach getaner Arbeit gehen dann die durch Teelichter oder Kerzen strahlenden Geister mit den Kindern, Mamas und Papas auf Wanderschaft durch die Gemeinde. Strahlen sollten auch die Warnwesten der Kiddis in der Dunkelheit. Wichtig, nicht vergessen! Dann reiche Beute bei der Frage nach „Süßem oder Saurem“!

Noch’n Premiumweg

Liebe Wanderfreunde, fast lyrisch klingt die Wegbeschreibung  unserer nächsten Wanderung, die wir am kommenden Sonntag, 16.10., unter unsere Sohlen nehmen werden, in der Wanderliteratur. Aus der Serie der Premiumwanderwege „Traufgänge“ hat sich WF Rudolf Ströhle die „Wacholderhöhe“ ausgesucht. Neben sagenhaften Wacholderheiden werden traumhaften An- und Einblicke auf und in die typische Alblandschaft um Tailfingen geboten. Die Wanderstrecke ist um die 9 km lang, an Auf und Ab sind über diese Strecke insgesamt 296 Höhenmeter zu bewältigen (hört sich nach Viel an, ist es aber nicht) und für den abwechslungsreichen Untergrund wird gutes Schuhwerk empfohlen. Nach diesem etwa 2,5-stündigen Wandergenuss bietet dann die Abschlusseinkehr in der Waldgaststätte „Schönhaldenfelsen“ bei Kaffee und Kuchen einen leiblichen Genuss. Gäste, die diese Zeilen lesen und Lust zum Mitwandern haben, wir treffen uns bis 13.00 Uhr bei der ehemaligen Ertinger Bank zur gemein-samen Fahrt zum Wanderstart bei Bitz. Peter

 

Gesellige Waldrallye

Hallo junge Familien, der Herbst zeigt sich z.Zt. noch von seiner besten Seite und das nützen wir, um am Sonntag, den 09.10. unsere Waldrallye zu starten. Derzeitige Wetterprognosen sagen einen etwas kühleren Sonntag mit sonnigem Wetter voraus, also ein ideales Klima, um Kaffee, Kaba und Kuchen einzupacken, die wir uns nach der Rallye, auf der es verschiedene Aufgaben zu lösen gilt, in geselliger Runde schmecken lassen wollen. Weiter wollen wir die Gelegenheit nutzen und gleich Material für den nächsten Termin „weihnachtliches Basteln“ am 19.11. zu sammeln. Alle Jungfamilien, die mitmachen, treffen sich bis 13.00 Uhr auf dem Parkplatz bei der Wundertanne. Wir würden uns sehr freuen, neue Jungfamilien, die wir zum Mitmachen ganz herzlich einladen, kennen zu lernen. Ein herzliches Willkommen!