Generationen-Wanderung

Sonntag 19. Juni 2016

Pünktlich treffen die Mitglieder der Familiengruppe, wie auch die
Senioren des Albvereins um 10.00 Uhr an der Stadthalle in Riedlingen ein.
Das Wandern von Jung und Alt stellt heute eine Premiere da und alle
freuen sich schon auf dieses Highlight.
Voll Elan wandert die Gruppe durch die Mißmahl´sche Anlage, in der alle
interessante Informationen zur Entstehung der Anlage von
Michaela Schmid erhalten.
Die Wanderung führt uns bei nicht immer ganz sicherer Wetterlage zum
Sportplatz in Neufra. Dort angekommen wird sofort ein Lagerfeuer
entzündet.
Die Kinder erobern begeistert den Spielplatz, den Wald und den Sportplatz.
Anschließend lassen sich alle die gegrillte Wurst oder das Steak
schmecken.
Gut gelaunt machten sich alle nach ausgiebigen Gesprächen,
interessanten Erkundungen und Spielplatzeroberungen auf den Heimweg.
Alle waren der Meinung: „Das was spitze!“
GW_1 GW_2 GW_3 GW_4 GW_5 GW_6 GW_7 GW_8 GW_9 GW_10 GW_11 GW_12 GW_13 GW_14

Titisee-Granges-Ertingen

Liebe Teilnehmer,  liebe Mitwanderer, am kommenden Samstag, 25.06., heißt es früh aufstehen! Zur planmäßigen Abfahrt um 07:09 Uhr treffen wir uns bis 06:45 am Bhf Herbertingen. Die Fahrausweise für alle besorgt Karl Rothmund schon am Freitag. Mitfahrwünsche von Ertingen zum Bhf Herbertingen sind umgehend bei Rudolf Ströhle, Telefon 07371/6415, anzumelden. Da der Wanderstart am Titisee für 10:00 Uhr festgesetzt ist und die Wanderung für die „Langstreckler“ (ca. 14 km) mit etwa 4 Stunden anzusetzen ist, gehören neben entsprechender Kleidung Vesper und Getränke in den Rucksack, um Hunger, Durst oder evtl. schlechter Witterung trotzen zu können. Es soll ein schöner Tag mit vielen guten Eindrücken in Erinnerung bleiben, wenn wir uns mit unseren Freunden aus Granges im Schwarzwald treffen.

 

 

Freundschaftswandern am Titisee

„Treffen wir uns in der Mitten…..“, so lautete ein Musiktitel der Zillertaler Schürzenjäger. Das könnte fast das Motto dieses Vorhabens sein.  Freunde aus Granges und Freunde aus Ertingen gemeinsam beim Wandern, ein Mal um den Titisee. Wieder wird aus einem Gedanken Wirklichkeit. Partnerschaftsverein und Albverein haben das Vorhaben gemeinsam auf die Beine gestellt, das am Samstag, 25.06. seinen Abschluss finden wird. Unser Vorsitzender Karl Rothmund und sein Vize Rudolf Ströhle haben den Ablauf und die Tour erkundet, aus dem sich dann folgender Plan entwickelt hat: Gemeinsame Zugfahrt, 07.09 Uhr ab Bhf Herbertingen  mit voraussichtlicher Ankunft 09.37 Uhr in Titisee. Da die Rundwanderstrecke ca. 14 km lang (mit Abkürzungsmöglichkeiten!) ist, wurde der Wanderbeginn auf ca. 10.00 Uhr angesetzt, gegen 14.00 Uhr dürfte die Wanderung dann abgeschlossen sein. Gemeinsam bewirtet und verköstigt werden wir anschließend im „Kurhaus am Titisee“ (Essen a la Carte) und die Rückfahrt kann/sollte, je nach dem, wie es sich ergibt, ab 16.19 Uhr oder 17.19 Uhr angetreten werden. Die erforderlichen Fahrausweise besorgt Karl Rothmund. Ich denke, dass diese Freundschaftswanderung das Highlight im Wanderjahr 2016 sein wird.

Generationenwanderung

Hallo junge Familien, liebe Freunde des Wanderns,

die tolle Idee, eine gemeinsame Wanderung von Jung und Alt zu veranstalten, wird am kommenden Sonntag, 19.06., Wirklichkeit. Kind- und „Seniorengerecht“ wandern wir unter der Wanderführung von Michaela Schmid gemeinsam von der Stadthalle Riedlingen durch die Mißmahl’schen Anlagen nach Neufra ins Waldstadion zum Grillen. Grillgut und Getränke bitte mitbringen. Treffpunkt und Wanderbeginn ist um 10.00 Uhr bei der Stadthalle Riedlingen. Junioren und Senioren gemeinsam, eine tolle Gelegenheit, sich näher kennen zu lernen auch eine gute Möglichkeit für neue junge Familien, bei uns mal so reinzuschnuppern und, wenn’s gefällt, dabei zu bleiben. Die „Jungen“ sind sehr rege und aktiv und wir „Alten“ sind zwar zum Teil schon Omas und Opas, trotzdem aber …. Hallo!!! Wie bei allen unseren Touren sind uns Gäste stets herzlich willkommen. Sollte es jedoch regnen, fällt die Wanderung buchstäblich ins Wasser.

Peter

 

Neues Schild vor Kaplaneihaus

Unser Vorstand Karl Rothmund hat vor dem Kaplaneihaus
ein Hinweis-Schild für unsere neuen Räume der Ortsgruppe
installiert.
Vielleicht finden dadurch noch mehrere Bewohner aus
Ertingen den Weg zum Albverein – und werden evtl. sogar
noch Mitglied.
Tafel_OG